Sprachtyp: Konstruierte Sprache, Tonsprache, Signalsprache, Zeichensprache, Plansprache, Kreolsprachen, Pfeifen, Lautsprache, Mis Source Wikipedia

ISBN: 9781158835942

Published: August 28th 2011

Paperback

32 pages


Description

Sprachtyp: Konstruierte Sprache, Tonsprache, Signalsprache, Zeichensprache, Plansprache, Kreolsprachen, Pfeifen, Lautsprache, Mis  by  Source Wikipedia

Sprachtyp: Konstruierte Sprache, Tonsprache, Signalsprache, Zeichensprache, Plansprache, Kreolsprachen, Pfeifen, Lautsprache, Mis by Source Wikipedia
August 28th 2011 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, RTF | 32 pages | ISBN: 9781158835942 | 4.73 Mb

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Konstruierte Sprache, Tonsprache, Signalsprache, Zeichensprache, Plansprache, Kreolsprachen, Pfeifen,MoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Konstruierte Sprache, Tonsprache, Signalsprache, Zeichensprache, Plansprache, Kreolsprachen, Pfeifen, Lautsprache, Mischsprache, Kontextfreie Sprache, Makrosprache, Pidgin-Sprachen, Regul re Sprache, Ausbausprache, Rekursiv aufz hlbare Sprache, Spielsprache, Rekursive Sprache, Literatursprache, Pasilingua, Nat rliche Sprache, Korpussprache, Grammelot, Einheitssprache, Reduktionssprache, Aposteriorische Sprache, Apriorische Sprache.

Auszug: Pfeifen ist das Erzeugen von T nen mithilfe von Luft, die schnell durch einen Hohlraum mit kleiner ffnung str mt und dort Turbulenzen erzeugt. Der Mensch kann mit verschiedenen Methoden aus seinem Mund Pfeift ne hervorbringen, die er zur musikalischen Bet tigung und in einigen F llen auch zur Kommunikation nutzt.

Auch andere Lebewesen au er dem Menschen setzen das Pfeifen zur Kommunikation ein. Die kurze Laut u erung mittels Pfeifen wird Pfiff genannt. Ein Pfiff kann auch aus einer k nstlichen Pfeife gegeben werden. Als Beispiel diene die Trillerpfeife des Schiedsrichters beim Sport. Andere Beispiele sind Pfiffe aus den Pfeifen von Lokomotiven und Schiffen oder durch Druckluft erzeugte T ne in Maschinen. Bei dieser wohl bekanntesten und gebr uchlichsten Pfeifmethode werden die Lippen zu einem O geformt.

Bei schnellem Aussto en oder Ansaugen von Luft bilden sich in diesem Bereich Luftwirbel. Die Mundh hle wirkt hierbei als Helmholtz-Resonator. Durch leichte Ver nderungen der Positionen der Zunge und des Unterkiefers kann die Frequenz und damit die H he des entstehenden Tons reguliert werden, die Lautst rke (Intensit t) wird ber die St rke des Saugens bzw. Blasens gesteuert. Die Stimmlippen im Kehlkopf sind an der Schallerzeugung nicht beteiligt.

Labiales Pfeifen ist die physikalisch am besten verstandene Methode. Schon John William Strutt, 3. Baron Rayleigh (1842-1919), erkannte in sei...



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Sprachtyp: Konstruierte Sprache, Tonsprache, Signalsprache, Zeichensprache, Plansprache, Kreolsprachen, Pfeifen, Lautsprache, Mis":


rzepaczki.pl

©2010-2015 | DMCA | Contact us